Partiturseite: xpt 188 - In memoriam für 6 Bratschen von Xaver Paul Thoma

xpt 188 – In memoriam für 6 Bratschen

Komposition von Xaver Paul Thoma „IN MEMORIAM “ (mit Bach und Wagner)
in der Besetzung 6 Bratschen,
mit der Satzbezeichnung sehr langsam.
Partiturseite zur Ansicht.
Die Dauer beträgt 6 Minuten.
Noten bestellen bei IKURO-Edition

xpt 180A – Weihnachtsfantasie für 2 Violinen, Viola

Komposition von Xaver Paul Thoma „Eine kleine Kinzigtäler Weihnachtsfantasie“
in der Besetzung 2 Violinen und Viola,
mit den Satzbezeichnungen Ruhige Viertel – etwas schneller.
Die Dauer beträgt circa 5 Minuten.

Partiturseite xpt 174 Trio Nr. 2 für Oboe, Viola, Violoncello

xpt 174 – 2. Trio für Oboe, Viola, Cello

Komposition von Xaver Paul Thoma „Zweites Trio für Oboe, Viola und Violoncello“
in der Besetzung Oboe, Viola und Violoncello
in einem Satz.
Partiturseite zur Ansicht.
Die Dauer beträgt circa 15 Minuten.
Noten bestellen: (IKURO-Edition)

xpt168 schumann essay

xpt 168 – 2 Violen, 3 Violoncelli, 1 Kontrabass

Komposition von Xaver Paul Thoma „Schumann-Essay“
in der Besetzung 2 Violen, 3 Violoncelli, 1 Kontrabass.
Partiturseite zur Ansicht.
Die Dauer beträgt circa 10 Minuten.
Noten bestellen: (IKURO-Edition)

noten xpt 116

xpt 116. Streichquintett 2 Geigen, 2 Bratschen, Cello

Titel: STREICH – QUINTETT
xpt 116
Besetzung: 2 Violinen, 2 Violen und Violoncello
Jahr: 1998
Dauer: 22 Minuten
Uraufführung: 3.4.1999 Deutschordensschloss Bad Mergentheim
Noten bestellen (IKURO-Edition)

xpt067 canti sopran instrumente

xpt 067. Canti Liriche, Sopran, Flöte, Klarinette

Titel: CANTI LIRICHE per Soprano e cinque strumenti
Gedichte von Giuseppe Ungaretti
xpt 67
Besetzung: Sopran, Flöte, Klarinette, Bratsche, Violoncello, Klavier
Satzbezeichnung:
– Tramonto
– Stasera
– Tappeto
– Eterno
– Fase
– Dormire
– Rosso e azzurro
– Quiete
Jahr: 1987
Dauer: ca. 13 Minuten
Uraufführung: 28. Oktober 1989 in Dresden
Noten bestellen (edition49)

noten xpt42

xpt 042. NACHTSTÜCK II für 4 Bratschen

Titel: NACHTSTÜCK II opus 31/a
xpt 42
Besetzung: 4 Bratschen
Jahr: 1983
Dauer: 8 Minuten
Uraufführung: 8.2.1983 in Loitze
Noten bestellen (edition49): xpt 042. NACHTSTÜCK II für 4 Bratschen