xpt 008. HUGO WOLF 9 LIEDER Sopran und Streichorchester

Titel: Hugo Wolf - 9 Lieder
xpt 8
Besetzung: Instrumentation für Sopran, Streichorchester
Fassung von Xaver Paul Thoma
Jahr: 1972
Dauer: 27 Minuten 30
Uraufführung: 2.3.1972 Karlsruhe
Noten bestellen (edition49): Hugo Wolf - 9 Lieder 

Lieder nach Gedichten von Mörike

  • – Gebet
  • – In der Frühe
  • – Verborgenheit
  • – Der Genesene an die Hoffnung
  • – Agnes
  • – Im Frühling
  • – Storchenbotschaft
  • – Der Knabe und das Immelein
  • – Ein Stündlein wohl vor Tag

Uraufführung 1973 am 2. März 1973 in einem Konzert der Musikhochschule Karlsruhe

Uraufführung der Lieder:

  • – In der Frühe
  • – Verborgenheit
  • – Der Genesene an die Hoffnung
  • – Agnes
  • – Im Frühling
  • – Storchenbotschaft

UA (No 2,3,4,5,6,7) 2. März 1973 Karlsruhe

Kammerorchester der Musikhochschule Karlsruhe
Albert Dietrich – Dirigent

Deanne Lewald – Sopran
Allmuth Sexauer – Sopran

Werkkommentar

Hugo Wolf (1860 – 1903)
Neun Lieder nach Gedichten von Eduard Mörike (1804 – 1875)

Die Instrumentierung dieser 9 Lieder ist im Jahre 1972 entstanden, während der Studienjahre von Xaver Paul Thoma an der Staatlichen Hochschule für Musik in Karlsruhe.
Die UA fand am 2. März 1973 in einem Konzert des Kammerorchesters der Musikhochschule Karlsruhe statt. Es sangen die beiden Sopranistinnen Allmut Sexauer und Deanne Lewald. Der Dirigent war Albert Dietrich.
Inzwischen, rund 30 Jahre später, sind diese Bearbeitungen von Xaver Paul Thoma regelmässig in Programmen der Kammerorchester in Holland, Frankreich, Deutschland und Spanien zu entdecken.

Weitere Aufführungen

Samstag, 2. März 1996, 20.00 Uhr Karlsburg Durlach

Lieder nach Gedichten von Mörike
– Gebet
– In der Frühe
– Verborgenheit
– Der Genesene an die Hoffnung
– Agnes
– Im Frühling
– Storchenbotschaft
– Der Knabe und das Immelein
– Ein Stündlein wohl vor Tag

Kammerorchester Capriccio Fridericiana
Leitung: Hubert Heitz

Christine Rösch – Sopran

Presse-Echo:
So bearbeitete der Komponist auch die Klavierbegleitung von fünf Mörike-Liedern HUGO WOLF 9 LIEDER für Streicher.
Die Solistin war die junge, seit kurzem am Staatstheater engagierte Rösch , Christine – Sopran . Eine Sängerin mit ausladendem, rundem, leicht dunkel gefärbtem Sopran, den sie atemtechnisch und klanglich ausgezeichnet führt. Lediglich in lautstarker Höhe …>>> Lieder besinnlicher Stimmung

29. Juli 2001 Rosengartenkonzert Boxberg

Lieder nach Gedichten von Mörike
– Gebet
– In der Frühe
– Verborgenheit
– Der Genesene an die Hoffnung
– Agnes
– Im Frühling
– Storchenbotschaft
– Der Knabe und das Immelein
– Ein Stündlein wohl vor Tag

bartha
Clarry Bartha

Camerata Würzburg
Leitung: Prof. Reiner Schmidt
Clarry Bartha – Sopran

Sonntag, 8. Juni 2008, 20 Uhr, Haslacher Klosterkirche

w haslach musik203a
Julia Mende – Sopran | Kammerorchester Musica Viva Kinzigtal | Dirigent – Peter Stöhr

Lieder nach Gedichten von Mörike
– Gebet
– Verborgenheit
– Der Genesene an die Hoffnung
– Im Frühling
– Der Knabe und das Immelein
– Ein Stündlein wohl vor Tag

Julia Mende – Sopran
Kammerorchester Musica Viva Kinzigtal
Dirigent – Peter Stöhr

Noch mehr Werke Bearbeitung: