xpt 097. WOHER für Bratsche, Violoncello, Klavier

xpt 097. WOHER ICH KOMME…, WOHIN ICH GEHE Musik I + II

Kompositionsdatum 20. Dezember 1994 -28. Februar 1995 (Musik I),
sowie 1. März – 10. Mai 1995 (Musik II) in Bad Mergentheim
Bratsche, Violoncello und Klavier 21′

 

xpt 097. WOHER ICH – Noten bestellen (edition 49)

 

Werkkommentar WOHER ICH KOMME…, WOHIN ICH GEHE Musik I + IIUA 12. Juni 1995 im Rathaus-Audienzsaal in Lübeck

Josef Ispas – Viola
Christoph Eberwein – Violoncello
Hans-Peter Nauk – Klavier

 

Scheinentwicklung des Kernes

Woher ich komme (Musik l) ist mit Rückgriffen auf Material aus der Zeit um 1976 [Oper »Mont Cinere«, 2. Bild] komponiert.
Die Arbeit an der Opernpartitur 1976/77 war damals für mich auch ein erstes Resümee meines »jungen« Komponierens. Deshalb habe ich als Ausgangsbasis für den ersten Teil dieses neuen Kammermusikwerks Material aus dieser frühen Zeit gewählt. Noch etwas grob behauen, offene Motivarbeit, bildet dieser 1. Satz
(Musik l: »Woher ich komme…«) sozusagen die Ex-Position für den Durchführungsteil
(Musik II: »Wohin ich gehe… «), in dem die Strukturen zersetzt, zerbröselt, zersplittert werden, auch die dynamischen Kräfte sich eher nach innen wenden und auch eine gezielte Pausendramaturgie sich formbildend behauptet. Die Form bleibt offene Durchführung, eine Reprise kann nicht stattfinden!
Xaver Paul Thoma

 

xpt 97

WOHER ICH KOMME…, WOHIN ICH GEHE Musik I + II für Bratsche, Violoncello und Klavier
Kompositionsdatum 20. Dezember 1994 -28. Februar 1995 (Musik I), sowie 1. März – 10. Mai 1995 (Musik II) in Bad Mergentheim
xpt 97
xpt 097. WOHER ICH – Noten bestellen (edition 49)

UA 12. Juni 1995 im Rathaus-Audienzsaal in Lübeck

Josef Ispas – Viola
Christoph Eberwein – Violoncello
Hans-Peter Nauk – Klavier

Presse-Echo:
„Woher ich komme …”, „Wohin ich gehe …” – ein künstlerisches Credo? In der „Musik für drei Instrumente” zeigte sich der Komponist Xaver P. Thoma als flüchtiger Gast, sein uraufgeführtes Werk gab sich vielschichtig und dunkel. Aus weichen, geräuschhaften… >>>Expressives Programm

ls modernes Kontrastprogramm stand mittendrin der erste Teil eines Trios von Xaver Paul Thoma mit dem vielversprechenden Titel WOHER ICH KOMME…, Thoma, Jahrgang 1953, kommt musikalisch aus den… >>>Eleganz und Opulenz

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*