xpt 090. KESTLER für Violoncello, Streichorchester

xpt 090.  GEORG KESTLER (1903 – 1989) NENIA

17. März 1994 Bearbeitung von Xaver Paul Thoma Violoncello und Streichorchester (original für Violoncello und Orgel) 6′

 

xpt 090. KESTLER – Noten bestellen (edition 49)

 

UA 13.11.1994 Wandelhalle Bad Mergentheim

Bad Mergentheimer Kammerorchester
Eva Tittor – Violoncello
Christoph Stöcker – Dirigent

 

 

 

xpt 90

Kammerorchester Bad Mergentheim

GEORG KESTLER (1903 – 1989) NENIA für Violoncello und Streichorchester
(original für Violoncello und Orgel)
Bearbeitung von Xaver Paul Thoma
Partiturniederschrift März 1994
xpt 90
xpt 090. KESTLER – Noten bestellen (edition 49)

UA 13.11.1994 Wandelhalle Bad Mergentheim

Bad Mergentheimer Kammerorchester

Eva Tittor – Violoncello
Christoph Stöcker – Dirigent

Presse-Echo:
Eva Tittor überzeugte durch ihr technisches Können und ihre Ruhe, die sie von ihrem Instrument aus auf die Zuhörer übertragen konnte. Verspielte, hauchzarte Pizzicati der Geigen mit anmutigen Tanzrhythmen vermischt (Menuett) ließen den Zauber erahnen, der in Kestlers Kompositionen („Nenia“ für Cello und Orchester) vorherrschend ist.
>>>Musik voll Zartheit und Sensibilität

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*