xpt 166 Ravel: L’Enfant… für kleines Orchester

xpt 166. L’Enfant et les Sortilèges

Reduzierung für kleines Orchester

2009
Reduzierung für kleines Orchester
Instrumentale Besetzung: Flöte / Piccolo, Oboe / Englischhorn, Klarinette / Bassklarinette, Fagott / Kontrafagott, Trompete, Posaune, Harfe, Klavier, Harmonium / Celesta, Pauken, Schlagzeug, Violine I und II, Viola, Violoncello und Kontrbass. Dauer ca. 50′

Noten bestellen ( IKURO Edition) Ravel L’Enfant et les Sortilèges

Die im Auftrag für die Deutsche Oper am Rhein – Düsseldorf / Duisburg von Xaver Paul Thoma verfasste Orchester-Reduktion ist für 17 SpielerInnen konzipiert.

xpt 166. Maurice Ravel: L’Enfant et les Sortilèges (2009)
Reduzierung für kleines Orchester

Dauer ca. 50′
Noten bestellen ( IKURO Edition) Ravel L’Enfant et les Sortilèges

Die im Auftrag für die Deutsche Oper am Rhein – Düsseldorf / Duisburg von Xaver Paul Thoma verfasste Orchester-Reduktion ist für 17 SpielerInnen konzipiert.
Instrumentale Besetzung: Flöte / Piccolo, Oboe / Englischhorn, Klarinette / Bassklarinette, Fagott / Kontrafagott, Trompete, Posaune, Harfe, Klavier, Harmonium / Celesta, Pauken, Schlagzeug, Violine I und II, Viola, Violoncello und Kontrabass.

Uraufführung
Deutsche Oper am Rhein, Düsseldorf
Central in der alten Paketpost
Donnerstag, 25. März 2010 Uhr
Beginn 19,30 Uhr

Musikalische Leitung Christoph Stöcker
Inszenierung Mechthild Hoersch
Ausstattung Stephan Rinke
Choreografie Carole Schmitt

Kind Melanie Lang
Mutter/Libelle Nassrin Azarmi
Bergére/Prinzessin/Nachtigall Alma Sadé
Feuer/Fledermaus/1.Tier Jaclyn Bermudez
Katze/Eichhörnchen/Die chinesische Tasse Judita Nagyová
Sessel/Baum/4.Tier Lukasz Konieczny
Standuhr/Kater Richard Sveda
Teekanne/altes Männchen/Frosch/3.Tier Dmitry Trunov

Video-Zusammenstellung auf YouTube

 

 

 

 

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*